Aktuelles

Schließung unserer Museen

Das OZEANEUM Stralsund und das NATUREUM Darßer Ort bleiben aufgrund der pandemischen Lage im Landkreis Vorpommern-Rügen bis auf Weiteres geschlossen. Das MEERESMUSEUM ist derzeit für umfangreiche Umbauarbeiten geschlossen, das NAUTINEUM Dänholm befindet sich in der Winterpause.

MuseumStars – die Challenge für Zuhause

Erlebt interaktive Lern-Aufgaben aus den Themen Kunst, Kultur, Geschichte, Natur und Technik. Verbessert Euer Wissen, sammelt Sterne, steigt in Levels auf und werdet zum MuseumStar! Unterschiedlichste Museen sind mit ihren Challenges vertreten. Filtert nach Interessen, haltet nach Museen in der Nähe Ausschau oder spielt einfach die „Challenge des Tages“. Für alle ist etwas dabei. Das OZEANEUM macht Euch mit der Challenge „Welt der Wale" zu Walexperten. Zwischen den mehr als 80 Walarten gibt es große Unterschiede. Lernt einige von ihnen in dieser Challenge genauer kennen!

Jetzt downloaden und alle Sterne sammeln:

www.museumstars.com Powered by Fluxguide

Tatort Museum 4 im OZEANEUM

Unter dem Titel „Ruhm des Meeres“ können sich Kinder ab 8 Jahren ab dem 1. November 2021 wieder als Ermittler auf Spurensuche begeben. Im vierten Fall des „Tatort Museum“ wurde die wertvolle Schale einer Kegelschnecke gestohlen. Auf ihrem Weg durch die Ausstellungen und Aquarienrundgänge des OZEANEUMs finden große und kleine Detektive verschiedene Hinweise auf den Täter. An zehn Stationen gilt es, knifflige Aufgaben zu lösen und Spuren zu entschlüsseln, um den Dieb zu überführen. Alle erfolgreichen Detektive werden mit einer Detektivurkunde belohnt. Detektivpässe erhalten Kinder mit gültigem Museumsticket gratis an der Museumskasse. Die Aktion „Tatort Museum“ wird unterstützt von der Sparkasse Vorpommern.

Jaques' Besserwisser Battle

Stelle Dein Wissen in einer digitalen, geodatenbasierten Rallye rund um das OZEANEUM auf der Stralsunder Hafeninsel unter Beweis. Museumstaucher Jaques lotst Dich per Smartphone von Station zu Station. Anhand von Videos und Quizfragen informiert er Dich über die Stralsunder Hafeninsel, das OZEANEUM und die Ostsee. Der ca. 500 m lange Rundgang dauert etwa 30 Minuten. Start und Ziel liegen auf der Hafenseite des OZEANEUMs. Entlang des Weges müssen GPS-Locations gefunden, QR-Codes gescannt, etwas fotografiert, sowie Wissens- und Schätzfragen beantwortet werden. Jaques' Besserwisser Battle ist eingebettet in die kostenfreie App Actionbound. Einfach mit der App den QR-Code einscannen und es kann losgehen. Der Inhalt des Bounds kann auf das Handy vorgeladen werden. Hierfür steht das vor Ort frei verfügbare WLAN des OZEANEUMs zur Verfügung. Verfügbar ab 1. Juni 2021. https://actionbound.com/bound/besserwisserbattle

Büchertürme Stralsund im OZEANEUM

Die Stralsunder Büchertürme haben im Schuljahr 2021/2022 ein neues Leseziel auserkoren: unsere Ausstellung „1:1 Riesen der Meere“. Erlesen werden soll die Länge der originalgroßen Modelle von Blauwal, Schwertwal, Buckelwal, Buckelwal-Kalb, Pottwal, Humboldt-Kalmar, Mantarochen und Mondfisch, welche zusammen 90 Meter messen. Der Sprung vom vorherigen zum aktuellen Leseziel war nicht weit: Im vergangenen Schuljahr haben sich die Grundschüler auf einen der 128 m hohen Pylonen der Rügenbrücke gelesen. Gesamtsieger wurde die Klasse 2b der Montessori-Grundschule „Lambert Steinwich“. Die Gewinnerklasse wurde am 29.09.21 von Dr. Sonja Gelinek (Förderverein der Stadtbibliothek), Sylvia Lieckfeldt (Stadtbibliothek Stralsund), Jan Pioch (Stralsunder Werkstätten), Ria Schmechel (Museumspädagogik Deutsches Meeresmuseum) und Walfred im OZEANEUM begrüßt. Die Stralsunder Werkstätten haben in diesem Jahr eine exklusive Pokalversion für alle monatlichen Gewinnerklassen geschaffen: unser Maskottchen Walfred ziert den symbolischen Holzbuchstapel. Viel Spaß beim Lesen wünscht das OZEANEUM allen, die in diesem Jahr dabei sind!

International Coastal Cleanup Day

Am 18. September beteiligte sich der Jugendclub des Deutschen Meeresmuseums am „International Coastal Cleanup Day“. Bei der größten Bürgerbewegung der Welt zur Beseitigung von achtlos weggeworfenem Müll und Plastikabfällen packten die „Young MeMus“ am Strand von Prerow mit an, um die Umwelt von den Hinterlassenschaften anderer Gäste zu befreien. Besonders viel Müll fanden sie in den Dünen sowie im Küstenwald. Du bist natur- und meerbegeistert, zwischen 10 und 16 Jahren alt und hast donnerstags noch nichts vor? Dann komm zu einem Schnuppertreffen in den Jugendclub und erkunde das Deutsche Meeresmuseum und den Strelasund!

Podcast UNSERE MeeresWELTEN

Der Podcast des Deutschen Meeresmuseums nimmt Dich in jeder Folge mit auf einen überraschenden Tauchgang zum Aufhorchen. Luise und Ria plaudern über erstaunliche und außergewöhnliche Phänomene im Meer. In der neuen Folge geht es um Mütter und Ihren Nachwuchs im Meer. Wie verlaufen Schwangerschaften bei Meeresbewohnern? Welches Tier stellt den Rekord beim Thema Tragezeit seines Nachwuchses an? Bei welchen Tieren dauert’s am längsten – bei welchen geht’s am schnellsten? Neugierig geworden? Dann hört doch mal in „Unter anderen Umständen!" – die aktuelle Folge von UNSERE MeeresWELTEN hinein.

Modernisierung des MEERESMUSEUMs

Das MEERESMUSEUM bleibt bis 2023 wegen seiner umfangreichen Modernisierung geschlossen. Freihängende Exponate wie Delfine und Haie, aber auch besonders beliebte Ausstellungsstücke wie die Lederschildkröte "Marlene" und das berühmte Finnwalskelett sind in den Ausstellungen nach der Modernisierung zu sehen. Ein Großaquarium sowie ein neues Eingangsfoyer entstehen. Architektur, Aquarien- und Ausstellungsplanung: alles rund um den umfangreichen Umbau erfahrt Ihr auf unserer Sonderseite Modernisierung.

Jubiläumsjahr: 70 Jahre Deutsches Meeresmuseum

70 Jahre sind vergangen, seit im ehemaligen Dominikanerkloster St. Katharinen in Stralsund ein kleines Naturmuseum einzog. Schon bald spezialisierte es sich zum meereskundlichen Ausstellungshaus und entwickelte sich zum meistbesuchten Museum der DDR. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands wurde das Museum in die Stiftung Deutsches Meeresmuseum überführt. In den 90er-Jahren ergänzten die Standorte NATUREUM und NAUTINEUM das MEERESMUSEUM, 2008 eröffnete das OZEANEUM. Am Internationalen Museumstag am 16. Mai, startet das Programm zum 70. Jubiläum mit der dritten Podcastfolge aus der Reihe „UNSERE MeeresWELTEN“. Während der Sommermonate folgen weitere Aktivitäten anlässlich des runden Museumsgeburtstages.

Museum für Zuhause: Taschenmuseum

Museen sammeln und bewahren Kultur- und Naturschätze. Diese Objekte werden in einem Verzeichnis aufgelistet und oftmals in Ausstellungen gezeigt. Um über die coronabedingten Schließungen unserer Museen hinwegzutrösten, haben wir für Euch eine Anleitung für ein eigenes kleines Museum zusammengestellt. Bewahrt Fundstücke aus der Natur oder vom Stöbern auf dem Dachboden damit systematisch in Eurer eigenen Sammlung auf und lernt so ein Stück Museumsalltag kennen. In der Anleitung enthalten sind eine Aufbewahrungsbox, ein Sammlungsverzeichnis und kleine Sammeletiketten für Euer Museum. Viel Spaß beim Sammeln und Bewahren Eurer Schätze! Und richtige Museumsfans machen vielleicht sogar eine kleine Ausstellung für ihre Familie?

Aquarien-Sammelkarten

Typische Ostseebewohner wie Flunder, Hering und Qualle, aber auch Tiere der Nordsee und des Nordatlantiks wie Seegurke, Krake und Kaltwasserkorallen leben in den Aquarien des OZEANEUMs. Da diese und weitere spannende Tiere derzeit außer unseren Tierpflegern niemand zu Gesicht bekommt und wir Euch die Zeit zu Hause ein wenig abwechslungsreicher gestalten möchten, stellen wir Euch ab sofort unsere Aquarien-Sammelkarten mit Infos, Rätseln und Spielen als Download zur Verfügung.

Museum für Zuhause: Virtuelle Rundgänge

Unsere virtuellen Rundgänge mit Google Arts & Culture bieten eine gute Möglichkeit, von zu Hause durch unsere Ausstellungen und Aquarien zu schlendern, den Meeresbewohnern einen Besuch abzustatten und neugierig auf mehr zu werden.

Schaut doch mal rein ins MEERESMUSEUM oder OZEANEUM!