Projekttage MEERESMUSEUM

Bei rechtzeitiger Vereinbarung unterstützen wir gern Ihre Projekttage, wenn sie thematisch zum Profil des Deutschen Meeresmuseums passen und die entsprechenden materiellen Vorraussetzungen gegeben sind. Sie können auch gerne folgende bereits ausgearbeitete Projekte bei uns buchen:

Baue Miesmuschelbänke an den Spiele-Tischen der Sonderausstellung "Ab ins Meer - wer schützt gewinnt!" (Foto: Jan-Peter Reichtert / Deutsches Meeresmuseum)

Wir beginnen mit einer Einführung in das Thema „MEER“ am Meeresschildkrötenaquarium begleitet von einer kleinen Schaufütterung. Am Beispiel dieser bedrohten Tierart demonstrieren wir den menschlichen Einfluss auf diese Tiere durch Plastikmüll und Beifang im Meer.
In der folgenden Fischereiausstellung werden verschiedene Nutzfische der Fischerei sowie typische Fangmethoden mit ihren Vor- und Nachteilen vorgestellt. Anschließend werden mindestens drei Module des Raumspieles „Ab ins Meer“ in Gruppen wechselnd gespielt. Die Schülerteams reflektieren ihren Spielinhalt im Gruppengespräch und mit Hilfe von Forscherbögen. Abschließend diskutieren sie ihre Erkenntnisse mit der gesamten Klasse.

 

Alter: Ab 7. Klasse

Dauer: 180 min zzgl. Pause

Gruppenstärke: max. 24 Schüler

Termin: Buchbar bis 20.12.2019

Hinweis: Dieser Projekttag ist auch nach Absprache als 90minütige Themenwerkstatt buchbar. Voraussetzung dafür sind zwei begleitende Lehrkräfte.

Im ersten Teil der Veranstaltung geht es um Muscheln und Schnecken. Nachdem die Schüler besonders interessante Vertreter, hauptsächlich tropischer Meere, kennen gelernt haben, bestimmen sie die häufigsten Ostseemuscheln und legen ein Belegblatt an. Im zweiten Teil stehen die Kopffüßer im Mittelpunkt. Nach der Vermittlung von Grundlagenwissen sezieren die Schüler in Gruppen einen Kalmar.

 

Dauer: 3 bis 4 Stunden Mindestalter: 6. Klasse

Gruppenstärke: max. 15 Schüler Ort: MEERESMUSEUM

Anmeldung MEERESMUSEUM

Schüler in der Präparationswerkstatt (Foto: Jan-Peter Reichert / Deutsches Meeresmuseum)

Im MEERESMUSEUM arbeitet eine Vielzahl gut ausgebildeter Menschen, damit die Besucher umfangreiche Ausstellungen und Aquarien bewundern können. Lasst uns in verschiedene Bereiche des Museums hinein schnuppern, uns in der Präparation testen, hinter die Kulissen des Aquariums schauen, bei der Tierpflege helfen oder eine Vitrine "gestalten". Die Schüler können die wissenschaftlichen Sammlungen erforschen und mikroskopieren sowie sezieren. Dieses Angebot stellt umfangreich eine bedeutende Einrichtung der Region vor und ergänzt den Themenkomplex "Berufsorientierung". Die Ergebnisse können im Rahmen einer Präsentation im Anschluss in der Schule gezeigt werden. Die Auswahl der Museumsabteilungen ist abhängig vom Zeitumfang.

 

Möglicher Zeitraum: ganzjährig Geeignet für: Klasse 7-10

Dauer: 1-4 Tage (nach Absprache und Umfang)

Gruppenstärke: max. 26 Schüler (Gruppenarbeit möglich)

Ort: MEERESMUSEUM

Anmeldung MEERESMUSEUM