Ferienprogramm

Osterferienspaß

In den Osterferien wird garantiert keine Langeweile aufkommen! Vom 13. April bis zum 28. April könnt ihr an spannenden Aktionen im MEERESMUSEUM und OZEANEUM teilnehmen. Sucht euch aus, ob ihr an einer unterhaltsamen Führung oder am Familienquiz mit Überraschung teilnehmen wollt. Hier findet bestimmt jeder etwas!

Veranstaltungen im OZEANEUM

Erlebnis Tour im OZEANEUM. (Foto: Johannes-Maria Schlorke /OZEANEUM Stralsund)

Dieser geführte Rundgang stellt die schönsten Orte des Museums in den Mittelpunkt. Ein Besuch unseres größten Aquariums mit Schiffswrack und Haien sowie ein Blick in die Ausstellung mit den lebensgroßen Walmodellen bilden dabei die Eckpfeiler. Sind die Walknochen im Foyer echt? Wieviel wiegt Hai-Dame Nikki? Oder stimmt es, dass Heringe in der Nacht mit Hilfe von Darmgeräuschen miteinander reden? Antworten auf diese und weitere Fragen geben unsere erfahrenen Gästeführer.

Datum:     15.4. / 18.4.2019

Uhrzeit:     jeweils 10:30 – 11:30 Uhr

Alter:         geeignet für Familien mit Kindern ab 5 Jahren 

Kinder müssen von einem Erwachsenen begleitet werden.

Kosten:     3 € p. P. zzgl. zum Eintritt

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 20 Personen pro Termin begrenzt ist.

In der Ausstellung Meer für Kinder können Erwachsene und Kinder ihr Meereswissen beim Familien-Quiz unter Beweis stellen. (Foto: Johannes-Maria Schlorke / OZEANEUM Stralsund)

Am Ostersonntag laden wir euch auf eine besondere Suchaktion durch das Museum ein. Ihr erhaltet an der Kasse einen Mini-Fragebogen. Mit dem flitzt ihr durch unsere Aquarien und sucht die richtige Antwort. In der Ausstellung "Meer für Kinder" wartet dann eine kleine Osterüberraschung auf euch.

Datum:    21.04.2019

Uhrzeit:   ab 09:30 Uhr

Kosten:   kostenfrei mit gültigem Museumsticket

Am Ostersonntag ist das Museumsmaskottchen Walfred im Museum unterwegs. Habt ihr schon ein gemeinsames Foto von ihm? Dann ab ins OZEANEUM.

Datum:     21.04.2019

Uhrzeit:    vormittags

Kosten:    kostenfrei mit gültigem Museumsticket

Greenpeace Ehrenamtliche bieten Mitmachaktionen, Bastelangebote u. v. m. an, um zu den Themen Bedrohungen und Schutz der Meere mit großen und kleinen Museumsgästen ins Gespräch zu kommen.
  
Datum:    24.4. / 25.4. / 26.4.2019

Uhrzeit:   jeweils 10:00 – 17:00 Uhr

Kosten:   kostenfrei mit gültigem Museumsticket

Tanya Stewner. (Foto: Jörg Schwalfenberg)
Tanya Stewner. (Foto: Jörg Schwalfenberg)

Das große Meermädchen-Abenteuer geht weiter! Nach "Der Ruf des Wassers", "Die Farben des Meeres" und "Das Geheimnis der Ozeane" liest Bestsellerautorin Tanya Stewner mit der Schauspielerin Johanna Krumstroh aus dem 4. Band.

Datum:    16.4.2019

Uhrzeit:   14:00 Uhr

Ort:          Kino in der Ausstellung „1:1 Riesen der Meere“

Kosten:    kostenfrei mit gültigem Museumsticket

Die jährliche Wanderung der Pinguine nach Norden beginnt stets um den 25. April herum. Aus diesem Anlass stellen Museumswissenschaftler an einem Infostand das aktuelle Projekt "Hearing in Penguins" vor. Außerdem könnt ihr euch ein kommentiertes Training der jungen Humboldtpinguine im Rahmen dieses Projektes ansehen und herausfinden wie eine „Sprotten-Torte“ bei der kommentierten Fütterung aller Pinguine aussieht.

Datum:                    25.4.2019

Infostand:               10:00 – 17:00 Uhr

Fütterung:              12:00 Uhr

Trainingszeiten:     10:30 Uhr / 13:30 Uhr / 16:00 Uhr

Kosten:                    kostenfrei mit gültigem Museumsticket

--> Und sonst so?

Unsere kommentierten Fütterungen bei den Pinguinen und im größten Aquarium des OZEANEUMs finden auch in der Ferienzeit wie gewohnt statt. Außerdem könnt ihr täglich um 11:30 Uhr und um 13:30 Uhr am Demo-Becken in der Ausstellung „Meer für Kinder“ ausgewählte Meeresbewohner hautnah erleben.

Meeresbewohner hautnah am Touchpool des OZEANEUMs (Foto: J.-M. Schlorke)

Ihr wollt wissen wie sich ein Seestern anfühlt? Eine Garnele hautnah beobachten? Herausfinden, ob sich Seeigel fortbewegen können? Dann solltet ihr unserem neuen Demo-Becken einen Besuch abstatten!

Wann: täglich um 11:30 Uhr und 13:30 Uhr

Wo: Im Erlebnisbereich „Meer für Kinder“

Familiensommer 2016 im OZEANEUM: Schaufütterung Pinguine (© Deutsches Meeresmuseum/ Johannes-Maria Schlorke)

Was fressen Olli, Kalle und Cieco am liebsten? Wie oft werden sie gefüttert? Und warum können sie nicht fliegen, obwohl sie Vögel sind? Diese und viele weitere Fragen beantworten euch unsere Tierpfleger während der täglichen Fütterung.

 

Termine:  täglich

Uhrzeit:   um 12 Uhr, Dauer ca. 15 Minuten

Ort:          auf der Dachterasse im Meer für Kinder

Jeden Montag, Mittwoch und Freitag um 11 Uhr findet die Fütterung aller Aquarienbewohner statt. Wir erklären euch unseren ausgefeilten Ablaufplan, damit Sandtigerhai-Dame Niki ihren Happen für sich alleine hat und auch die Rochen noch ihre Portion abbekommen.

 

Uhrzeit:  um 11 Uhr

Kosten:  kostenfrei mit gültigem Museumsticket

Erfahrt mehr über das größte Becken des OZEANEUMs – ein Aquarium der Superlative. Welche Tiere zeigen wir, welcher Lebensraum wird hier dargestellt und was sind die Besonderheiten dieses riesigen Beckens?

 

Uhrzeit:    um 11 Uhr und 14:30 Uhr, Dauer ca. 15 Minuten

Kosten:    kostenfrei mit gültigem Museumsticket

Termine:  täglich

Ort:           vor dem Aquarium "Offener Atlantik" im Rundgang "Nordsee-Aquarium"

Veranstaltungen im MEERESMUSEUM

Korallenriff im MEERESMUSEUM. (Foto: Jan-Peter Reichert / Deutsches Meeresmuseum)

Korallenriffe zählen zu den artenreichsten und schönsten Lebensräumen der Erde. Leider ist etwa ein Drittel aller Korallenriffe weltweit durch menschliche Aktivitäten stark gefährdet. Aus diesem Grund möchten wir mit euch über die Bedrohung und die Schutzmöglichkeiten dieser einzigartigen Naturräume ins Gespräch kommen. Erfahrt dabei Spannendes über die Biologie der nesselnden Hohltiere oder über das Thema Korallenbleiche. Testet euer Wissen bei unserem Quiz und schaut euch die Fütterung einiger dieser Meeresbewohner genauer an.

Datum:     24.4.2019

Uhrzeit:    jeweils 12:00 – 13:30 Uhr

Kosten:    3 € p. P. zzgl. zum Eintritt

Alter:        9 Jahre; teilnehmende Erwachsene sind willkommen
                 Diese Führung ist nicht barrierefrei.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 20 Personen pro Termin begrenzt ist.

Am Ostersonntag laden wir euch auf eine besondere Suchaktion durch das Museum ein. Ihr erhaltet an der Kasse einen Mini-Fragebogen. Mit dem flitzt ihr durch unsere Aquarien und sucht die richtige Antwort. Am Informationsstand am großen Globus wartet dann eine kleine Osterüberraschung auf euch.

Datum:    21.04.2019

Uhrzeit:    nachmittags

Kosten:    kostenfrei mit gültigem Museumsticket

Am Ostersonntag ist das Museumsmaskottchen Walfred im Museum unterwegs. Habt ihr schon ein gemeinsames Foto von ihm? Dann ab ins MEERESMUSEUM.

Datum:    21.04.2019

Uhrzeit:    ab 14:00 Uhr

Kosten:    kostenfrei mit gültigem Museumsticket

--> Und sonst so?

Unsere regelmäßigen Tauchgänge und kommentierten Fütterungen bei den Meeresschildkröten finden auch in der Ferienzeit wie gewohnt statt. Am Ostermontag weichen wir davon allerdings ab. Um 11:30 Uhr füttern unsere Aquarianer die Meeresschildkröten ohne Kommentierung. Dafür habt ihr die Möglichkeit, nach der Fütterung mit dem Tierpfleger ins Gespräch zu kommen.

Familiensommer 2016: Kommentierter Tauchgang im MEERESMUSEUM (© Foto: Meeresmuseum)

"Frieda & Co." bekommen jeden Donnerstag um 11 Uhr Besuch von zwei Tauchern. Während des etwa 15-minütigen Tauchgangs könnt Ihr beobachten, wie die Taucher auf Tuchfühlung mit den Tieren gehen, mit ihnen spielen und Streicheleinheiten verteilen. Bei Bedarf wird auch die 25 m² große Panoramascheibe geputzt. Zudem wird die Aktion kommentiert, so dass Ihr Wissenswertes zur Lebensweise und zum Verhalten der Schildkröten, sowie Daten und Fakten zum größten Aquarium des MEERESMUSEUMs erfahrt.

Uhrzeit:     um 11:30 Uhr

Kosten:     kostenfrei mit gültiger Eintrittskarte

Termine:   jeden Donnerstag

Ort:           am Schildkrötenaquarium

Familiensommer 2016: Schildkrötenfütterung im MEERESMUSEUM ( © Foto: Johannes-Maria Schlorke)

Was kommt bei der Suppenschildkröte sowie der echten und der unechten Karettschildkröte auf den Tisch? Ein Museumsmitarbeiter erzählt während der Fütterung Wissenswertes zu den Meeresschildkröten.

 

Uhrzeit:   11:30 Uhr

Termine: Montag, Mittwoch und Freitag (Ostermontag ohne Kommentierung!)

Kosten:   kostenfrei mit gültiger Eintrittskarte

Ort:          am Schildkrötenaquarium

Und hier noch ein Tipp für unsere jüngeren Besucher

Im Laufe des Museumsrundgangs im MEERESMUSEUM warten farbenfrohe Spielstationen aus Holz auf das Erkunden durch unsere jüngsten Besucher.
Bevor es in den Aquarienkeller geht, gleich hinter dem Gläsernen Klassenzimmer (Kursraum), können Kinder in einem Raum mit Angelspiel, Wandpuzzles und Malstation aktiv werden.
Kinder ab 2 Jahren schlüpfen im Schildkrötenhospital am Schildkrötenaquarium spielerisch in die Rolle des Tierarztes oder Tierpflegers. Stofftiere können gefüttert, untersucht und gepflegt werden. Dafür stehen Spritze, Stethoskop, Waage und Maßband in Spielzeuggröße zur Verfügung. Die Kleinen können Verbände anlegen, Gewicht und Größe der Tiere prüfen und dem echten Tierarzt auf dem Bildschirm neben der Spielstation aufmerksam zuschauen.

Was können Ferienkinder sonst noch im Museum erleben?

Der freche Taucher Jaques nimmt Kinder per Audioguide im MEERESMUSEUM mit auf einen kurzweiligen Museumsrundgang. Für die (Groß-)Eltern gibt es eine eigene elektronische Tour.
Wer testen möchte, ob er sich mit heimischen Fischarten auskennt, sollte das Fischratespiel im 1. Obergeschoss in der Fischereiausstellung ausprobieren.
Am virtuellen Korallenriff bewegt man sich mittels Spielekonsole durch das nachgebildete Ökosystem und lernt Riffbewohner, wie Stein- und Weichkorallen, Anemonen- und Doktorfische, Haie und Meeresschildkröten, kennen. Auf dem virtuellen Tauchgang in 2D wird auch über schädigende Einflüsse informiert, welche die Rifforganismen bedrohen.