OZEANEUM

Der Name verrät schon was es hier zu erleben gibt: gaaaaanz viel Meer und Wasser! Aber natürlich auch jede Menge interessanter Tiere. Aber was genau erwartet Dich nun im OZEANEUM? Das verraten dir die Texte weiter unten.

Tipp: Du kannst auch einen virtuellen Rundgang durch unser Haus machen:

Rundgang OZEANEUM

Entdeckungstour im Ostsee-Aquarium. Foto: Rödel.

Unsere Nord- und Ostsee

Das Meer vor unserer Haustür: Knurrhahn, Hering, Stör und Seestern, das sind nur einige Beispiele für die zahlreichen Bewohner der Nord- und Ostsee! In über 30 Aquarien und einem Unterwassertunnel kannst du diese besondere Vielfalt der Tierwelt erleben. Deine Reise geht vom Stralsunder Hafenbecken durch Lebensräume wie Bodden, Seegraswiese, Wattenmeer und Nordpolarmeer bis hinaus in den offenen Atlantik!

Erkunden und Toben erlaubt im Erlebnisbereich "Meer für Kinder". (Foto: Johannes-Maria Schlorke)
Rund um den Leuchtturm kann nach Herzenlust gerutscht und geklettert werden. (Foto: Johannes-Maria Schlorke)

Ein Meer für Kinder...

... ist das Reich der Kinder im OZEANEUM. Hier kannst du mitten in einer Dünenlandschaft toben, erforschen und viel entdecken! Zum Beispiel auf dem wunderschönen fast 40 Meter langen Wandgemälde, wo sich viele verschiedene Tiere der Ost- und Nordsee tummeln! Welche davon kennst du?

Der farbenfrohe Leuchtturm mit Rutsche lädt zum Klettern ein. In der Kuppel erwartet euch ein toller Blick über die Stadt Stralsund! Auch die Steinfiguren wie Schweinswal und Seehase dürfen beklettert werden :) 

Wenn du eine Pause brauchst kann du dich auf den Buhnenreihen ausruhen oder im "Surf Shack", unserer rustikalen Strandhütte, malen. Zum Experten für Vogelstimmen wirst du bei der Hörstation am Leuchtturm. 

 

Die Ausstellung „Meer für Kinder – sehen, fühlen, erleben, verstehen“ wird von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung im Land Mecklenburg-Vorpommern und der Sparkasse Vorpommern gefördert.

 

 

"1:1 Riesen der Meere". Foto: J.-M. Schlorke

Riesen der Meere

Wer sind diese Riesen der Meere?

Zum Beispiel der Blauwal. Er ist so riesig, dass er gerade noch in die große Halle im OZEANEUM passt. Neben ihm taucht ein Pottwal in die Tiefe und eine Buckelwalmutter zieht mit ihrem Kalb vorbei.

Wusstest du, dass Wale nicht nur sehr groß, sondern auch sehr musikalisch sind? Lausche doch einmal ihren schönen Gesängen, wenn du uns besuchen kommst!