„Werde Stranddetektiv!“-Tour 2020

Ab an den Strand

Werde Stranddetektiv-Tour 2020 (Grafik: Thomas Korth/ Ozeaneum Stralsund)

Haben Ohrenquallen Ohren, machen Feuersteine Feuer und was genau sind Donnerkeile? Um diese und viele andere interessante Fragen zu beantworten, sendet das Deutsche Meeresmuseum Stralsund sein „Werde Stranddetektiv!“-Team schon zum 7. Mal an die Strände Rügens, Usedoms und auf die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

Ausgerüstet mit Kescher, Artenliste und einem mobilen Strandaquarium gehen die Mitarbeiter*innen des Deutschen Meeresmuseums mit den Badegästen auf Entdeckungstour. Dabei lernen die Strandbesucher*innen allerlei Wissenswertes über Pflanzen, Tiere und die Geologie dieses besonderen Lebensraums.

Die Aquarien und Ausstellungen des MEERESMUSEUMs und OZEANEUMs laden die Besucher anschließend ein, sich weiterführend mit den Themen zu befassen.

Die Aktion ist kostenlos sowie wetterabhängig und kann gegebenenfalls ersatzlos entfallen.
Weitere Informationen zu Anmeldungen und Treffpunkten gibt es bei den jeweiligen Kurverwaltungen.

Bitte beachten: Die Veranstaltung ist auf 10 Teilnehmer*innen begrenzt. Mund- und Nasenbedeckung wird empfohlen, der Sicherheitsabstand von 1,50 Metern ist einzuhalten. Eltern haften für ihre Kinder und das Team des Deutschen Meeresmuseums übernimmt keine Aufsichtspflicht.

Termine 2020

Jeweils von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr und 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr

ACHTUNG: derzeit ist die Teilnehmerzahl auf 10 begrenzt

13.08. Graal Müritz - Treffpunkt neben der Seebrücke - Anmeldung: vorab nicht möglich

14.08. Göhren - Treffpunkt neben der Seebrücke - Anmeldung: vorab nicht möglich