NACHTs im Museum

Taschenlampenführungen im MEERESMUSEUM

Bringt Licht ins Dunkel und erkundet das MEERESMUSEUM im Schein Eurer Taschenlampe! Nachdem sich die Museumstüren geschlossen haben, gibt es für Familien mit Kindern allerhand Geheimnisvolles zu entdecken.

 

Erwachsene: 18 Euro, Kinder: 12 Euro

Bitte Taschenlampen nicht vergessen!

 

Anmeldung

Für alle Termine im MEERESMUSEUM wird um Anmeldung und Abholung der Karten spätestens zwei Tage im Voraus gebeten. Die Eintrittskarten sind im Vorverkauf an der Kasse des MEERESMUSEUMs erhältlich.

03831-2650350, birgit.kadach(at)meeresmuseum.de

 

 

NACHTs im Museum: Phantasie und Wirklichkeit +++AUSVERKAUFT+++

Besonders in den früheren Jahrhunderten kannten die Seefahrer wenige Meerestiere und deuteten seltsame und unheilvolle Begegnungen auf den Weltmeeren oft falsch und haarsträubendes Seemannsgarn entstand. Lassen wir uns von unseren Phantasien leiten oder ist doch etwas Wahres daran?  

In einer geheimnisvollen nächtlichen Museumsexpedition spüren wir mögliche Fabelwesen in den Ausstellungen und Aquarien auf. Taschenlampenführung nach Museumsschließung für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahre. Karten nur im Vorverkauf unter Tel. 03831 2650-350. Bitte Taschenlampe nicht vergessen!

Termin: 16.01.2017

Uhrzeit: 17 Uhr

Ort: Meeresmuseum

 

 

NACHTs im Museum: Meeresmuseum bei Tag und Nacht +++AUSVERKAUFT+++

Wenn sich morgens die Museumstüren öffnen, sind viele Meeresbewohner in den Aquarien schon wach. Auch der Eisbär in der Vitrine sieht aus, als würde er gleich die Robbe unter der Eisdecke erwischen. Kommt mit und geht mit uns auf intensive Entdeckertour durch das Museum.

 

Termin: 16.02.2017

Ort: Meeresmuseum

Uhrzeit: 15 Uhr

Wichtig: Bitte Taschenlampe mitbringen

Taschenlampenführung nach Museumsschließung für Kinder von 8 - 12 Jahre im Rahmen des Ferienprogrammes. 

Karten nur im Vorverkauf unter Tel.: 03831 2650 350

 

 

Der Einlass erfolgt 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Mit Beginn der Nachtführung ist kein Einlass mehr möglich.

Die Führungen finden in einem dämmrigen und zum Teil dunklen Umfeld statt. Daher sollte auf bequemes Schuhwerk geachtet werden. Wir bitten um Verständnis, dass bei diesem zusätzlichen Angebot des Deutschen Meeresmuseums, dem Führungsablauf und -Inhalt geschuldet, nicht durchgehend ein barrierefreier Zugang gewährleistet werden kann.

Die Museen behalten sich vor, Veranstaltungen kurzfristig abzusagen - beispielsweise aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen. Die Kosten für im Voraus bezahlte Eintrittskarten werden dann erstattet.