NACHTs im Museum

Taschenlampenführungen im OZEANEUM

Taschenlampenführung "Auf den Spuren des Lichts" im OZEANEUM. (Foto: Uli Kunz)
+++AUSGEBUCHT+++

Wie viel Licht gelangt eigentlich ins Meer? Wie weit kann man unter Wasser gucken? Wie finden sich Meeresbewohner im trüben Wasser, in der dunklen Tiefsee oder nachts im Meer zurecht?

Eine kleine Schnitzeljagd führt uns anhand leuchtender Hinweise durch das dunkle Museum. Am Ende der Entdeckungstour wartet ein kleiner Schatz auf Euch!

Wann: am 20.10.2017

Taschenlampenführung "Vom großen Fressen" im OZEANEUM. (Foto: ...

Seesterne, die ihren Magen ausstülpen, Nesseltiere, die mit kleinen Giftharpunen ihre Beute fangen und Wale, die gleich ganze Schwärme von Krebsen mit einem Happs vertilgen? Seltsame Ernährungsformen gibt es im Meer allerhand.

In manchen Meeresgebieten gibt es Nahrung im Überfluss, anderswo hingegen ist sie ein rares Gut. Gemeinsam erkunden wir das Nahrungsnetz im Meer.

Wann: am 17.11.2017

Taschenlampenführung "Meereskinder" im OZEANEUM. (Foto: Johannes-Maria Schlorke)

Wie viele Geschwister hat ein Tiefseeangler? Warum ähnelt ein Krebs im Kindergartenalter einem Alien? Und welche Fisch-Teenies schwimmen tausende Kilometer weit, um den Heimatfluss der Eltern und Großeltern zu finden?
Im Schein der Taschenlampe beleuchten wir ungewöhnliche Meereskinder und ihre Geschichten.

Wann: am 20.12.2017

Taschenlampenführung "Von Zwergen und Riesen" im OZEANEUM. (Foto: Johannes-Maria Schlorke)

Riesenmuschel oder Zwergwal – wer von Beiden ist wohl der größere Meeresbewohner? Kleinste Kieselalgen, tonnenschwere Fische und riesige Kalmare – gemeinsam besuchen wir die Giganten und Winzlinge im Meer.

Wann: am 19.01.2018

Taschenlampenführung "Was machen die Tiere nachts im Museum?" im OZEANEUM. (Foto: Uli Kunz)

Wer erwacht, wenn alle anderen Meerestiere schlafen? Warum brauchen manche Aquarienbewohner ein Nachtlicht? Und erschrecken Gespensterkrabben ihre Nachbarn sobald es dunkel wird?
Erfahrt Unterhaltsames und Wissenswertes über die nächtlichen Rituale und Angewohnheiten unserer Museumstiere bei Nacht.

Wann: 09.03.2018

Geeignet für Familien mit Kindern ab 8 Jahren.

Kosten: Erwachsene 18 Euro, Kinder 12 Euro

Die Karten können direkt vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse des OZEANEUMs gekauft werden.

Uhrzeit: jeweils 18-19 Uhr

Eine Anmeldung unter museumspaedagogik{at}ozeaneum.de oder 03831-2650-690 ist erforderlich.

Das Angebot ist nicht barrierefrei.