Ferienspass

Vielfältige Angebote und Aktionen machen die Herbstferien zu einem Meeresabenteuer (Foto: Johannes-Maria Schlorke).

Herbstferienspaß 2016

Morgens ist es kühler, abends wird es früher dunkel. Und wir haben ein buntes Herbstferienprogramm für Euch vorbereitet! Wir bieten Euch als Museumsbesuchern in dieser Zeit täglich gratis spannende Aktionen an. Seid dabei, wenn es vom 24. bis 30. Oktober 2016 im MEERESMUSEUM und vom 24. bis 28. Oktober 2016 mit den Greenpeace Aktionstagen im OZEANEUM heisst: Herbstferienspaß im Deutschen Meeresmuseum! Eine Gesamtübersicht findet Ihr hier: Herbstferienspaß 2016

Alle Angebote und Aktionen findet Ihr auch weiter unten.

 

 

Herbstferienspaß 2016 mit den Greenpeace Aktionstagen im OZEANEUM 24. bis 28.10.2016

 

 

Seid dabei, wenn es in den Herbstferien im OZEANEUM mit den Greenpeace Aktionstagen "Welle machen für das Meer!" heisst. Warum? Weil auch das Meer mit seinen Bewohnern Schutzgebiete braucht!

Für kurzfristigen Profit wird dieser Lebensraum immer weiter ausgebeutet: Das Verlangen nach Fisch, Erdöl und anderen Schätzen steigt stetig, und gleichzeitig missbrauchen wir das Meer als Müllkippe. Besonders schädlich ist der Plastikmüll, denn er verrottet nicht. Für die Bewohner der Meere ist unser Zivilisationsmüll ein Desaster. Deshalb brauchen wir dringend Schutzgebiete, in denen jede Form der Industrie tabu ist und sich die Lebensräume, Flora und Fauna erholen können.

Bei den Aktionstagen der Umweltschutzorganisation könnt Ihr als Besucher des OZEANEUMs erfahren, wie man selbst aktiver Meeresschützer werden kann. Anhand von Mitmachaktionen, Bildtafeln und Broschüren zeigen Ehrenamtliche von Greenpeace auf, warum die Meere bedroht sind und laden zu Gesprächen ein. Für Kinder werden wieder Bastelaktionen angeboten. Zudem wird ein ganz besonderes Schiff an der Hafenkante anlegen. Also: vorbeikommen, mitmachen- "Welle machen"!

Wann: 24. bis 28.10.2016, 10 bis 17 Uhr

Wo: OZEANEUM

Herbstferienspaß 2016 im MEERESMUSEUM 24. bis 30.10.2016

Familiensommer 2016 im MEERESMUSEUM: Tiefseewerkstatt

Baut Euch aus verschiedensten Recyclingmaterialien Euer eigenes Tiefseeforschungsboot.*

 

Wann: 24. und 25. Oktober von 12:00 bis 15:00 Uhr

Wo: im Chor unter dem Finnwalskelett

*Es können Materialkosten anfallen

 

 

NACHTs im Museum: Kraken & Konsorten (Taschenlampenführung)

Was ist so faszinierend an dieser Tiergruppe, die schon fast 500 Millionen Jahre unsere Erde bevölkert? Welche Tricks und Kniffe haben diese Verwandlungskünstler so drauf? Es geht auf eine „Reise“ ins vergangene Erdzeitalter zu fossilen Kopffüßern, zur Erforschung der heutigen Arten in den Ausstellungen und auf Erkundungstour zu Krake & Co. im nächtlichen Aquarium. Taschenlampenführung nach Museumsschließung für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahre.

 

Wann: am 25.10.2016 um 18:00 Uhr

Wo: vor dem Eingang des MEERESMUSEUMs

Erwachsene: 18,00 € p.P.

Kinder: 12,00 € p.P.

Teilnehmer: max. 20 Personen

Mindestteilnehmerzahl: Wir behalten uns vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, die Veranstaltung abzusagen.

Alter: Erwachsene und Kinder wie im jeweiligen Angebot angegeben. Die Führungen finden in einem dunklen Umfeld statt. Um die Aufsichtspflicht zu gewährleisten, sollte ein Erwachsener max. 3 Kinder begleiten.

Anmeldung: Birgit Kadach, Tel.: 03831 2650-350, birgit.kadach{at}meeresmuseum.de

Taschenlampe: bitte nicht vergessen!

Kalmare sezieren im MEERESMUSEUM (Foto: Meeresmuseum Stralsund)

Bei der Schausektion eines Kalmars, eines kleineren Verwandten des beeindruckenden Architeuthis (Riesenkalmar), wird die Anatomie eines Weichtiers verdeutlicht.

 

Wann: 26. und 27.Oktober von 11:00 - 13:00 Uhr

Wo:  An der pädagogischen Aktionsstrecke im Museumsrundgang

 

Logo Jahresthema Kraken & Konsorten des Deutschen Meeresmuseums ( Foto: Deutsches Meeresmuseum)

Unser diesjähriges Jahresthema wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten und möchten Euch auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Welt der Kopffüßer mitnehmen.

Wann: 28. bis 30. Oktober täglich um 12 Uhr

Wo: Im Foyer

Anmeldung: Birgit Kadach, Tel.: 03831 2650-350, birgit.kadach{at}meeresmuseum.de

Mindestalter 7 Jahre, Teilnahme begrenzt mit gültiger Eintrittskarte