Ferienprogramm

Herbstferienspaß im Deutschen Meeresmuseum!

"Bunt sind schohon die Wälder, gelb die Stohoppelfeeeelder, und der Herbst beginnt...". Trällernd spaziert Walfred, Schweinswal und Maskottchen des Deutschen Meeresmuseums, durch das MEERESMUSEUM und OZEANEUM. Kennt ihr dieses schöne Herbstlied auch? Jetzt werden die Tage kürzer und man muss sich wärmer anziehen. So wenig Sonne im Sommer und jetzt kommt schon der Herbst, mögt ihr protestieren. Aber der Herbst ist eine ganz besondere Jahreszeit und hat seinen eigenen Charme. Zum Beispiel könnt ihr Äpfel sammeln und über eine Mosterei euren eigenen Apfelsaft bekommen. Lecker! Oder ihr könnt am Abend, wenn es früher dunkel wird mit der Familie oder Freunden zusammen lustige Brettspiele spielen (ein Klassiker der z.B. immer geht: Mensch ärgere dich nicht).

Und dann kommen noch die Herbstferien, wo ihr unbedingt ins OZEANEUM und MEERESMUSEUM gehen solltet. Es erwartet euch ein buntes Programm: Neben kostenlosen Schaufütterungen, Familienführungen und den Greenpeace Aktionstagen (OZEANEUM), könnt ihr mit eurer Familie in beiden Museen auf eigene Faust das spannende Jahresthema "Meereskinder" erkunden u. v. m.! Kommt vorbei und lasst euch in die Welt der Meere entführen!

Die einzelnen Veranstaltungsangebote findet ihr weiter unten auf dieser Seite.

Herbstferienspaß im OZEANEUM 21.10. bis 29.10.2017

Erkundet die neuen Ausstellungsstationen zusammen mit eurer Familie und erfahrt mehr über das spannende Familienleben unter Wasser.

An der Kasse findet ihr außerdem das kostenlose "Meereskinder Mitmach-Heft" zum Jahresthema 2017. Nehmt es auf euren Rundgang mit. Viel Spaß beim Rätseln!

Ihr könnt das Mitmach-Heft auch downloaden und selbst mitbringen: Meereskinder Mitmach-Heft

Die Lösungen zum Heft findet ihr hier: Meereskinder Mitmach-Heft Lösungen

Wann: täglich von 09:30 Uhr bis 18 Uhr

Toben und Spielen ist ausdrücklich erlaubt in dem neugestalteten Erlebnisbereich "Meer für Kinder"!

In einer naturgetreu nachgestellten Dünenlandschaft könnt ihr ganz viele Tiere der Küste entdecken. Außerdem einen Leuchtturm herunterrutschen, auf steinigen Meerestieren herumklettern, malen und euer Wissen am Vogelstimmen-Quiz testen. Zum Ausruhen stehen Buhnen als Sitzgelegenheit für euch und eure Eltern bereit.

 

Uhrzeit: täglich von 09:30 bis 18 Uhr

Ort: Meer für Kinder 

Meeresbewohner hautnah am Touchpool des OZEANEUMs (Foto: J.-M. Schlorke)

Ihr wollt wissen wie sich ein Seestern anfühlt? Eine Garnele hautnah beobachten? Herausfinden, ob sich Seeigel fortbewegen können? Dann solltet ihr unserem neuen Demo-Becken einen Besuch abstatten!

Wann: täglich von 10:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr

Wo: Im Erlebnisbereich „Meer für Kinder“

 

 

 

Familiensommer 2016 im OZEANEUM: Schaufütterung Pinguine (© Deutsches Meeresmuseum/ Johannes-Maria Schlorke)

Was fressen Olli, Kalle und Cieco am liebsten? Wie oft werden sie gefüttert? Und warum können Sie nicht fliegen, obwohl sie Vögel sind? Diese und viele weitere Fragen beantworten euch unsere Tierpfleger während der täglichen Fütterung.

 

Termine: Täglich

Uhrzeit: um 12 Uhr, Dauer ca. 15 Minuten

Ort: auf der Dachterasse im Meer für Kinder

Erfahrt mehr über das größte Becken des OZEANEUMs – ein Aquarium der Superlative. Welche Tiere zeigen wir, welcher Lebensraum wird hier dargestellt und was sind die Besonderheiten dieses riesigen Beckens?

 

Uhrzeit:  um 11 Uhr und 14:30 Uhr, Dauer ca. 15 Minuten

Kosten: kostenfrei mit gültigem Museumsticket

Termine: täglich

Ort: vor dem Aquarium "Offener Atlantik" im Rundgang "Nordsee-Aquarium"

Jeden Montag, Mittwoch und Freitag um 11 Uhr findet die Fütterung aller Aquarienbewohner statt. Wir erklären euch unseren ausgefeilten Ablaufplan, damit Sandtigerhai-Dame Niki ihren Happen für sich alleine hat und auch die Rochen noch ihre Portion abbekommen.

 

Uhrzeit: um 11 Uhr

Kosten: kostenfrei mit gültigem Museumsticket

Erlebnis Tour im OZEANEUM. (Foto: Johannes-Maria Schlorke /OZEANEUM Stralsund)

Gemeinsam mit eurer Familie besuchen wir die schönsten und spannendsten Orte des OZEANEUMs: Wir treffen die Riesen der Meere in unserer Wale-Ausstellung, beobachten unsere Aquarienbewohner und tauchen rechtzeitig zur Pinguinfütterung wieder auf unserer Dachterrasse auf.

 

Wann: täglich um 10:30 Uhr

Alter:  für Großeltern, Eltern und Kinder ab 6 Jahren

Dauer: 60 Minuten

Karten: kostenfrei an der Kasse (maximal 20 Teilnehmer)

Treffpunkt: Foyer, Ebene 1 unter dem Walskelett

"Welle machen für Meere ohne Plastikmüll"

Plastikmüll verschmutzt weltweit Flüsse und Meere – mit unabsehbaren Folgen für Mensch und Umwelt. Winzige Plastikteilchen finden sich bereits in Speisefischarten wie Kabeljau und Makrele sowie in Garnelen und Muscheln – auch aus der Nord- und Ostsee. Viele Verbraucher wissen nicht, welche Schäden durch Plastik im Meer entstehen und dass sie das Problem durch ihren Konsum mitverursachen. Bei den Aktionstagen im OZEANEUM informiert Greenpeace darüber, wie Mikroplastik in die Umwelt gelangt und was jeder tun kann, um das zu vermeiden.

Hier erfahrt Ihr mehr über die nächsten Aktionstage:

Greenpeace Aktionstage im OZEANEUM

 

Wann:  23.10. bis 27.10.

Uhrzeit: 10 bis 17 Uhr            Ort: OZEANEUM

Herbstferienspaß im MEERESMUSEUM 21.10. bis 29.10.2017

Erkundet neue Ausstellungsstationen zusammen mit eurer Familie und erfahrt mehr über das interessante Familienleben unter Wasser! Ein liebevoll gestaltetes Malbuch zum Jahresthema 2017 kann anschließend im Museumsshop erworben werden.

Wann: täglich ab 10 Uhr

Familienerlebnisführung "Meereskinder" im MEERESMUSEUM. (Foto: Jan-Peter-Reichert/ MEERESMUSEUM Stralsund)

Entdecken Sie mit uns in den Ausstellungen und Aquarien des MEERESMUSEUMs das Familienleben der Meeresbewohner unter und über Wasser.

 

Mindestalter: 5 Jahre, Teilnahme begrenzt mit gültiger Eintrittskarte

Termine: täglich

Uhrzeit: 14:00 Uhr

Familiensommer 2016: Kommentierter Tauchgang im MEERESMUSEUM (© Foto: Meeresmuseum)

Zwei Forschungstaucher spielen mit den Meeresschildkröten, verteilen Streicheleinheiten an die Reptilien und putzen bei Bedarf die 25 m² große Panoramascheibe. Nebenbei gibt es Infos zur Lebensweise und zum Verhalten der Tiere.

 

Uhrzeit: um 11 Uhr

Kosten: kostenfrei mit gültiger Eintrittskarte

Termine: donnerstags

Ort: am Schildkrötenaquarium

Familiensommer 2016: Schildkrötenfütterung im MEERESMUSEUM ( © Foto: Johannes-Maria Schlorke)

Was kommt bei der Suppenschildkröte sowie der echten und der unechten Karettschildkröte auf den Tisch? Ein Museumsmitarbeiter erzählt während der Fütterung Wissenswertes zu den Meeresschildkröten.

 

Uhrzeit: 13 Uhr

Termine: Montag, Mittwoch und Freitag

Kosten: kostenfrei mit gültiger Eintrittskarte

Ort: am Schildkrötenaquarium